Wärme

Wärmepumpen

Das Prinzip einer Wärmepumpe ist ein sehr einfaches: Man entzieht seiner Umgebung die gespeicherte Energie in Form von Wärme. Dazu eignen sich die Erde, die Luft und das Wasser. Mittels eines Kältekreislaufes wird der Energiewert der gespeicherten Wärme durch Verdichtung erhöht. Diese Wärme wird dann an die Innenräume abgegeben und die Wohnumgebung wird behaglich.

Unabhängig von der Anlage, ob Erd-, Luft- oder Wärmepumpe, bedarf es einer regelmäßigen Wartung und Pflege. Nur so kann ein reibungsloser Betrieb über Jahre und Jahrzehnte garantiert werden, so dass sich die Investition in eine solche Wärmepumpe rentiert.

Der allergrößte Teil der Anlagen ist bei Privatpersonen verbaut. Für diese bietet sich oftmals ein Wartungsvertrag an, um die Pumpen in Stand zu halten. Die regelmäßig notwendige Kontrolle und Wartung wird oftmals vergessen oder außer Acht gelassen. An dieser Stelle wollen wir unseren Wartungsservice mit automatischen Turni vorstellen: Sie als Kunde brauchen sich dann an nichts mehr zu erinnern und sich um nichts mehr kümmern. In einem von Ihnen gewünschten Intervall (3 Monate, 6 Moante, 1 Jahr, etc.) melden wir uns bei Ihnen, vereinbaren einen Termin und halten Ihr Gerät in Stand.

Wenn Sie Interesse haben, rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine Email. Wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an
Schreiben Sie Uns

Marken, mit denen wir arbeiten