Kältetechnik

Essentiell für das tägliche Leben

Ein Leben ohne Kältetechnik ist für unsere heutige Gesellschaft unvorstellbar. Sowohl in der Industrie, dem Handel, der Gastronomie oder Schul- und Kitaverpflegung, aber auch in Krankenhäusern und Forschungsinstituten sorgen unsere Anlagen für die passende Temperatur.

Hier müssen unterschiedlichste Produkte und Prozesse gekühlt werden. Das Ziel ist durch die richtige Auswahl hochwertiger Komponenten nicht nur eine hohe Energieeffizienz zu erhalten, sondern auch eine eine Langlebigkeit der Anlagen gewährleisten zu können. Mit einer regelmäßigen, ordentlichen Wartung halten die Anlagen dann im Durchschnitt 20 Jahre.

Die Betriebssicherheit ist hier immer im Blick, damit keine Kühlketten unterbrochen werden und die Produkte in ihrem Optimalbereich gelagert werden und somit in einem einwandfreien Zustand bleiben. Dieser Bereich kann zwischen -120° bis +12° Celsius liegen. Bei diesen Werten und allen Mitteln zur Beibehaltung dieser spricht man man von Kältetechnik.

Beispiele für diese Kältetechnik sind die Zentrallager von Supermarktketten, die dort ihre Frischwaren wie Fleisch- und Milchprodukte, Obst und Gemüse sowie Tiefkühlprodukte lagern. Ein anderes lebensnahes Beispiel sind die Großhändler der Apotheken, die die Medikamente bei konstanten +2° bis maximal +8° Celsius lagern und diese ausliefern bei Bestellung. Auch Brauereien müssen über große Kälteanlagen verfügen um das sogenannte „flüssige Gold“ lagern zu können.

Wartung & Service

Wenn Sie eine Kälteanlage in einer solchen oder ähnlichen Form haben und auf der Suche nach einer vertrauensvollen Firma sind, die die Wartung und Pflege übernimmt, dann sind Sie bei uns genau an der richtigen Stelle! Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Email mit Ihrem Anliegen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Rufen Sie uns an
Schreiben Sie Uns

Marken, mit denen wir arbeiten